Kids für die Umwelt | Umweltschutz-NEWS.de | Artenschutz.info | Umwelt-Portal.com | Regenwaldschutz.de


:: Pressemitteilung ::

Warum der Schutz unserer Umwelt so wichtig ist
Neue Umweltseite im Internet räumt mit Vorurteilen auf und macht Mut zum Mitmischen

Ludwigsburg, 1. Februar 2003 - Wenn Lehrer oder Eltern vom Umweltschutz sprechen, schalten Kinder und Jugendliche gerne auf Durchzug. "Lasst sie doch reden", denken sie und "uns bringt das doch eh nichts".

Doch weit gefehlt, denn der Umweltschutz ist ein sehr wichtiges Thema. Darauf macht nun auch die neue Internetseite "Kids für die Umwelt" (www.umweltkids.de) Kinder und Jugendliche aufmerksam. In Schwerpunkten zu den Themen "Artenschutz" und "Regenwald" werden die Teenager ausführlich und anschaulich darüber informiert, warum dies so ist. Wussten Sie zum Beispiel, dass jährlich rund 200.000 Quadratkilometer Regenwald für Holzprodukte und Nahrungsmittel abgeholzt werden? Oder, dass täglich rund 150 Tier- und Pflanzenarten nach UN-Schätzungen aussterben?

Auf der neuen Internetseite zeigt der 16-jährige Christoph Schneider die Zerstörung der Umwelt anhand zahlreicher Beispiele auf - und vergisst dabei nicht, zu erwähnen was Kinder und Jugendliche selbst dagegen tun können. Neben normalen Dingen, wie Wasser- oder Stromsparen, informiert er über erfolgreiche Schulprojekte und hilft mit Tipps dabei, eine eigene Umweltgruppe zu gründen.

Ergänzt wird das riesige Informationsangebot u.a. durch einen kostenlosen Informationsservice. Über diesen können die jungen Besucher bei Christoph weitere Informationen über Umweltthemen per Post anfordern. Außerdem hilft er ihnen bei anderen Umweltfragen per E-Mail weiter.

Auf den Seiten befinden sich aber auch Buchempfehlungen zu Umweltthemen, die Möglichkeit, Grußkarten zu verschicken, und viele interessante Links sowie aktuelle Nachrichten. Es lohnt sich also, einmal unter www.umweltkids.de vorbeizuschauen!

"Kids für die Umwelt" ist übrigens nur eine Seite von Christoph. Der begeisterte Umweltschützer, der 2002 mit dem Jugendumweltpreis des WDR ausgezeichnet wurde, hat in der Vergangenheit bereits ein ganzes Netzwerk an Umweltseiten aufgebaut. Neben einer Nachrichtenseite besteht dieses aus einer Seite über den Artenschutz sowie einer Regenwaldseite und einem Linkkatalog. Sie sind alle unter www.UmweltschutzWeb.de im Internet zu finden.

"Mit meinen Internetseiten möchte ich auf die weltweite Zerstörung der Umwelt in für Kinder und Jugendliche verständlicher Sprache aufmerksam machen. Mir liegt sehr viel daran, dass jeder über das wichtigste Thema unserer Zeit Bescheid weiß", meint Christoph im Hinblick auf das Hochwasser im Sommer des vergangenen Jahres. Die späteren Auswirkungen der Zerstörung ließen sich immer stärker erahnen. Gerade deswegen sei es wichtig, die reichlich vorhandenen Vorurteile bei Jugendlichen gegenüber dem Umweltschutz abzubauen. Schließlich ginge es um die Zukunft der Kinder und Jugendlichen.

Abdruck und Belegexemplar - auch auszugsweise - erbeten.

Hinweis für Redaktionen
Für weitere Informationen und Interviews steht Ihnen Christoph Schneider über sein Handy (0170 / 2 01 73 73) und per eMail (Kontaktformular) gerne zur Verfügung.

Screenshots und Bilder für Ihre Berichterstattung finden Sie unter http://www.umweltschutzweb.de/pressebilder/.

 

Sonstiges
...Infomaterial
...Suchfunktion
...Werbebanner
...Kontakt
...Impressum

Untitled Document